Prävention – Spielerschutz

Spielerschutz

Das Unternehmen Casino Royal bietet einer Zielgruppe von freizeitorientierten Gästen, eine Aufstellung von Unterhaltungsautomaten mit Gewinnmöglichkeiten an. Geldspielen stellt unter klaren gesetzlichen Rahmenbedingungen ein Freizeitangebot dar, das von der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung selbstbestimmt und selbstverantwortlich genutzt wird. Mit unserem Angebot möchten wir eine Bevölkerungsgruppe ansprechen, die das Spiel kontrolliert als Unterhaltung und Freizeitgestaltung ansieht.

Wir wissen aber auch, dass diese Form von Unterhaltung für einige Menschen ein Risiko darstellt. Wie bei jedem menschlichem Verhalten kann es zu einer problematischen oder gar pathologischen Ausprägung kommen. Aus diesem Grund sind wir uns unserer sozialen Verantwortung bewusst und möchten im Sinne des Spielerschutzes die Verantwortung und Vorbeugung übernehmen. Unser Sozialkonzept und die daraus abgeleiteten Maßnahmen dienen dazu, Menschen mit problematischem bzw. pathologischem Spielverhalten Unterstützung anzubieten, sowie durch Präventionsmaßnahmen der Entstehung von problematischem Spielverhalten entgegenzuwirken.

Nützliche Links:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), 0800 1 37 27 00,
http://www.spielen-mit-verantwortung.de/startseite

Türkischsprachige Hotline für Glücksspielsucht, 0800 3 26 47 62

Landesfachstelle Glücksspielsucht NRW, 0800 0 77 66 11,
http://www.landesfachstelle-gluecksspielsucht-nrw.de

Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg, 0800 1 37 27 00,
http://www.gesundheitsamt-bw.de

Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern, 0800 137 27 00,
http://www.verspiel-nicht-dein-leben.de

Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin, 030 24 53 72 40,
http://www.berlin-suchtpraevention.de

Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e. V, 0800 137 27 00,
http://www.spielsucht-brandenburg.de

Bremer Fachstelle Glücksspielsucht, 0421 9 89 79 27,
http://www.gluecksspielsucht-bremen.de

Hamburgische Landesstelle für Suchtfragen e. V., 040 23 93 44 44,
http://www.automatisch-verloren.de

Die Boje
Brauhausstieg 16-17
22041 Hamburg
040 7314949

Hessische Landesstelle für Suchtfragen e. V., 0800 1 37 27 00,
http://cms.hls-online.org

Landesstelle für Suchtfragen Mecklenburg-Vorpommern e. V., 0800 13 7 27 00,
https://www.gluecksspielsucht-mv.de

Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen, 0800 1 37 27 00,
http://www.gluecksspielsucht-niedersachsen.de

Fachstelle „Prävention der Glücksspielsucht“ Rheinland Pfalz, 0800 5 51 16 00,
http://www.lzg-rlp.de

Landesfachstelle Glücksspielsucht Saarland, 0681 3 09 06 90,
http://www.gluecksspielsucht-saar.de

Sächsische Landesstelle gegen die Suchtgefahren, 0800 1 37 27 00,
http://www.slsev.de

Landesstelle für Suchtfragen im Land Sachsen-Anhalt, 0800 1 37 27 00,
http://www.ls-suchtfragen-lsa.de

Glücksspielsuchthilfe und -prävention Schleswig–Holstein, 01805 98 28 55,
http://gluecksspiel-sh.de

Fachstelle GlücksSpielSucht Thüringen, 0361 3 46 20 24,
http://www.gluecksspielsucht.info

Soziale Kompetenzen

Wir – als Unternehmen Casino Royal – erkennen Glücksspielsucht als anerkannte Krankheit an und sehen uns in der sozialen Verantwortung, der Entstehung von Glücksspielsucht mit unseren nachfolgend aufgeführten Präventivmaßnahmen entgegenzuwirken. Das Unternehmen Casino Royal distanziert sich von Handlungen, die Spieler gefährden könnten, z.B. unrechtmäßige Vergünstigungen oder Anreize, die Spieler dazu animieren, die Filiale zu betreten (keine Werbung, Gutscheinwerbung, Freimünzung etc.).

Die Casino Royal GmbH ist in ihrem Handeln nicht rein ertragsorientiert, sondern ist sich der Wichtigkeit des Verbraucherspielerschutzes bewusst.

Vor diesem Hintergrund wurde selbstverpflichtend eine umsatzunabhängige Entlohnung der leitenden Angestellten festgelegt. Außerdem ist das Personal vom angebotenen Glücksspiel ausgeschlossen.

Dies wird unter anderem in unseren Führungsleitlinien verdeutlicht.

Aufgrund der sozialen Verantwortung nehmen die Firmenführung sowie die Spielerschutzbeauftragten und alle Mitarbeiter regelmäßig an Schulungen zum Thema pathologisches Spiel teil und erhalten Teilnahmebescheinigungen für die jeweiligen Schulungen.

Rechtliche Vorgaben im Bereich Jugend- und Spielerschutz werden grundsätzlich eingehalten. Wir sehen von jeglicher Werbung ab.

SPIELERSCHUTZBEAUFTRAGTE/R CASINO ROYAL GRUPPE

Verantwortlich für die Erstellung und die Umsetzung des Sozialkonzepts der Casino Royal Gruppe ist das Steuerungsteam Spielerschutz der Casino Royal Gruppe. Ihr Ansprechpartner ist die Spielerschutzbeauftragte Frau Sonja Sanni.

Sonja Sanni
Casino Royal GmbH
Landfermannstraße 6
47051 Duisburg
Tel.: +4920341710-0
E-Mail: spielerschutz@casinoroyal.de